ANERKENNUNG DES VON PATER FRANZISKUS JORDAN GEWIRKTEN WUNDERS

 

jorDer Heilige Vater Papst Franziskus hat die Verkündigung des Dekrets über das Wunder, das der Fürsprache von Pater Franziskus Maria vom Kreuze (weltlicher Name Johann Baptist) Jordan, dem Gründer der Salvatorianer, zugeschrieben wird, genehmigt.

Die Erklärung des Papstes am 19. Juni 2020 beendet den Prozess des Wunders und eröffnet definitiv den Weg zur Seligsprechung von Pater Franziskus Jordan.

Das Wunder

Ein junges Paar, das 2014 in Jundiai (Brasilien) ein Baby erwartete, wurde von mehreren Ärzten und Spezialisten darüber informiert, dass ihr ungeborenes Kind an einer unheilbaren Knochenerkrankung (Skelettdysplasie) leiden würde. Als Mitglieder einer Gruppe von Laien-Salvatorianern begannen die Eltern auf die Fürsprache des Ehrwürdigen Dieners Gottes Pater Franziskus Jordan zu beten und luden andere Mitglieder der Salvatorianischen Familie ein, sich ihnen anzuschließen. Das Kind wurde völlig gesund am 8. September 2014, dem Todestag von Pater Franziskus Jordan, geboren. Nachdem die erforderlichen kanonischen Verfahren erfolgreich abgeschlossen worden waren, erklärte der Heilige Vater Papst Franziskus, dass diese wunderbare Heilung von Gott auf die Fürsprache von Pater Franziskus Jordan, gewirkt worden ist.