25 JAHRE SALVATORIANERINNEN IN MOSAMBIK

Die IMG-20171029-WA0035mosambikanische Pfarrgemeinde St. Matthäus sowie Kinder und LehrerInnen der Salvatorschule in Chimoio, Schwestern und Brüder aus vielen Ordensgemeinschaften, Salvatorianische Laien und die Teilnehmerinnen des Afrikanischen Kontinentaltreffens feierten am 5. November ein Fest der Freude und des Dankes mit unseren Schwestern in Mozambik. Der Same, den die Schwestern der Provinz Brasilien/Santa Catarina 1992 während des Bürgerkrieges in Mozambik dort gelegt haben, wächst und entfaltet sich beständig. Bis heute begleiten neun brasilianische Missionarinnen die wachsende Mission. Bildung, Gesundheitsfürsorge durch Naturmedizin und die Ausbildung von einheimischen GemeindeleiterInnen vor Ort sind besondere Schwerpunkte der Salvatorianerinnen in Mosambik.